Modell Konzert 

Klassische Konzertgitarre Fichte / Palisander. Detail Mechanik. Gitarrenbau Thomas Ochs.Wenn Sie eine handwerklich vollendete Konzertgitarre in klassisch klarer Form suchen, empfehle ich Ihnen mein Modell Konzert. Es überzeugt mit einer eigen­ständigen Klangästhetik und außergewöhnlich guter Bespielbarkeit. Schnelle Ansprache, singender Diskant und präsenter Bass empfehlen dieses Modell für den professionellen Einsatz im Konzertsaal ebenso wie für die Kammermusik.

Die Decke Ihrer Konzertgitarre wird wahlweise aus Fichte oder Zeder, der Korpus aus einem Edelholz Ihrer Wahl ge­fertigt. In circa 180 Arbeitsstunden entsteht Ihr Instru­ment, welches meine ausgeprägte Liebe zur hand­werk­lich­en Perfektion widerspiegelt. Das Konzertmodell ist in sechs-, sieben-, acht- und zehnsaitiger Variante erhältlich. Linkshandmodelle erhalten Sie bei mir ohne Aufpreis. Ihre Sonderwünsche erfülle ich gerne, fragen Sie mich!

Tradition

Beeinflusst ist das Modell von der spanischen Gitarren­bau­tradi­tion ebenso wie von herausragenden Beispielen des zeit­ge­nös­sischen Gitarrenbaus. Geprägt haben mich besonders die Ar­bei­ten von Daniel Friederich, Jose Romanillos und Boaz Elkayam.

Konstruktion

Die Deckenkonstruktion mit sieben symmetrisch ange­ord­ne­ten Fächerleisten und einer durchbrochenen Querleiste unter­halb des Schallochs befördert die Tragfähigkeit der Ton­ab­strahlung und das Volumen der Bässe. Die Versteifung der Decke oberhalb des Schallochs unterstützt die Klangdauer im Diskant.

Sowohl Decke als auch Boden sind mit einer Kuppelwölbung ver­sehen. Vier Querbalken versteifen den Boden und sorgen zu­sam­men mit den versteiften Zargen dafür, dass die Decke, ähnlich einer fest eingespannten Membran, schwingen kann. Die­se Konstruktionsmerkmale steigern die Projektion des Instru­ments.

Der mit Carbonstäben verstärkte Hals aus Mahagoni oder Cedro mit an­geschäfteter Kopfplatte wird in spanischer Bau­weise mit dem Korpus verbunden. Der Obersattel aus Knochen sitzt nicht am Griffbrettende, sondern wird in das Griffbrett ein­ge­setzt. So erreiche ich eine zusätzliche Versteifung des Hals-Kopf-Übergangs.

Mechanik

Die teflongelagerte Stimm­mecha­nik von Gilbert (USA) besticht durch ihre Präzision, Lang­lebigkeit und ein technisches Erscheinungsbild. Alternativ empfehle ich Stimmmechaniken von Alessi, die exzellente Funktionalität mit der Eleganz klassischer Vorbilder vereinen. Für besondere Ansprüche montiere ich gerne die Mechaniken von Klaus Scheller - www.gitarrenmechaniken.de, bei der die Schnecke, das Schneckenrad und die Beinwelle kugelgelagert sind.

Optik

Die Verzierung des Instruments ist klassisch elegant und schlicht gehalten. Das Schallloch ziert eine hand­gearbeitete Schallochintarsie, der Korpus wird von Zierspänen und Rändern aus Edelhölzern eingefasst. Die Exklusivität der verarbeiteten Materialien und Details, wie die Gehrungen an den Zusammenschnitten der Randeinlagen, unter­streichen die Wertigkeit des Instrumentes als hand­ge­ar­beitetes Einzelstück aus Meisterhand.

Finish

Die Decke wird durch eine exklusive Schellack-Handpolitur veredelt. Für den Klangkörper empfehle ich Ihnen einen hauch­dünnen Überzug mit Lack auf Acryl- oder Nitrocellulose-Basis. Dieser schützt das Korpusholz viele Jahre. Der geölte und gewachste Hals vermittelt Ihnen unmittelbar die unvergleichliche Haptik des Werkstoffes Holz und wird nicht klebrig. Alternativ können der ganze Korpus oder auch das ganze Instrument mit Schellack poliert werden.

Besonders wichtig ist mir eine optimale Bespielbarkeit Ihres Instruments. Das heißt: Ich stelle die Saitenlage optimal auf Sie ein. Das leicht quergewölbte Griffbrett meiner Konzertgitarren verbessert die Spielbarkeit, insbesondere beim Greifen von Barré-Akkorden.

 


Details einer Konzertgitarre in Zeder und Ostindischem Palisander

Zum Vergrößern bitte auf ein Bild klicken.

Klassische Konzertgitarre Zeder Palisander. Decke. Gitarrenbau Thomas Ochs.Klassische Konzertgitarre Zeder Palisander. Boden. Gitarrenbau Thomas Ochs.Klassische Konzertgitarre Zeder Palisander. Detail Randeinlage Boden. Gitarrenbau Thomas Ochs.Klassische Konzertgitarre Zeder Palisander. Detail Randeinlage Decke. Gitarrenbau Thomas Ochs.Klassische Konzertgitarre Zeder Palisander. Steg. Gitarrenbau Thomas Ochs.Klassische Konzertgitarre Zeder Palisander. Detail Kanten der Bundstäbchen. Gitarrenbau Thomas Ochs.Klassische Konzertgitarre Zeder Palisander. Kopf Vorderansicht. Gitarrenbau Thomas Ochs.Klassische Konzertgitarre Zeder Palisander. Kopf Seitenansicht. Gitarrenbau Thomas Ochs.Klassische Konzertgitarre Zeder Palisander. Schallloch. Gitarrenbau Thomas Ochs.Klassische Konzertgitarre Zeder Palisander. Steg Seitenansicht. Gitarrenbau Thomas Ochs.Klassische Konzertgitarre Zeder Palisander. Halsfuß seitlich. Gitarrenbau Thomas Ochs.Klassische Konzertgitarre Zeder Palisander. Halsfuß. Gitarrenbau Thomas Ochs.Klassische Konzertgitarre Zeder Palisander. Detail Randeinlage und Schalllochintarsie. Gitarrenbau Thomas Ochs.Klassische Konzertgitarre Zeder Palisander. Hals. Gitarrenbau Thomas Ochs.

Klassische Konzertgitarre Zeder Palisander. Ganzes Instrument. Gitarrenbau Thomas Ochs.

Modell Konzert Zeder / Palisander

Konzertgitarre Zeder Preisliste

Klassische Konzertgitarre Fichte / Palisander. Vorderansicht. Gitarrenbau Thomas Ochs.

Modell Konzert Fichte / Palisander

Konzertgitarre Fichte Preisliste

Klassische Konzertgitarre Fichte Muschelahorn. Ansicht des ganzen Instruments. Gitarrenbau Thomas Ochs.

Modell Konzert Fichte / Muschelahorn